Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Welthandel

Gesamtheit aller zwischenstaatlichen Handelsbeziehungen (Aussenhandel, Aussenhandelsverflechtung). Das Ausmass des Welthandels wird weitgehend von der jeweils herrschenden Weltwirtschaftsordnung beeinflusst, indem eine verstärkte Befürwortung des Freihandels positiv und ein verstärkter Protektionismus negativ auf den Umfang der internationalen Handelsbeziehungen wirken. Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg ist bis 1973 durch eine rasche Zunahme des Welthandelsvolumens und damit der internationalen Arbeitsteilung gekennzeichnet, die über die Zuwachsrate der Weltproduktion hinausging. Der Ölpreisschock 1973 und der anschliessende weltweite Konjunkturabschwung leiteten eine erste Abschwächung der Expansionsrate des Welthandelsvolumens ein. Seit den 80er Jahren sind — u. a. im Gefolge verstärkten Protektionismus — deutlich geringere Wachstumstendenzen festzustellen. Diese globale Entwicklung des Welthandels ist auch mit strukturellen Wandlungen verbunden. Verschiebungen der relativen Welthandelspositionen ergeben sich u. a. zwischen Industrie- und Entwicklungsländern sowie zwischen ölexportierenden und nichtölexportierenden Ländern (vgl. Tab. unten).            Welthandel            

Vorhergehender Fachbegriff: Weltgesundheitsorganisation | Nächster Fachbegriff: Welthandelsflotte



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Uniform Rules for Demand Guarantees | Betriebswirtschaftliche Beratungsstelle für den Einzelhandel GmbH (BBE) | Eurofer-Kartell

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon