Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Asset(s)

sind Ressourcen, über die ein Unternehmen in Folge vergangener Ereignisse verfügen kann und aus denen in der Zukunft ein wirtschaftlicher Nutzen erwartet wird. Der ökonomische Nutzen muss wahrscheinlich sein und die Kosten bzw. der Wert der Ressource muss verlässlich bestimmt werden können. Die Definition der assets ist weiter als die der   Vermögensgegenstände. So ist es nicht entscheidend, dass ein asset einzelverkehrsfähig ist. Das führt dazu, dass es nach intemationalem Recht Bilanzpositionen gibt, die in einer HGB-Bilanz nicht auftauchen, z.B. aktivierte Entwicklungskosten. Des Weiteren erfüllt der aktive (transitorische)  Rechnungsabgrenzungsposten die Kriterien eines assets und ist daher international nicht unter dem   Umlaufvermögen, sondem im Umlaufvermögen auszuweisen. Siehe auch  AnlagevermögenUmlaufvermögen sowie   Asset Backed Securities, jeweils mit Literaturangaben.

S. Vermögensgegenstand

In Zusammenhang mit Geldanlagen eine bestimmte Vermögensgattung, z.B. Anleihen des Inlands, des außereuropäischen Auslands, Aktienfonds u.a.

Aktivum, Vermögenswert. Die Bankbilanzaktivseite umfasst die Assets. Ggs.: Liability.

Vorhergehender Fachbegriff: Asset swaps | Nächster Fachbegriff: Asset-Backed Trade Finance



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Free On Bord | Flächenpolitik | Theorie des institutionellen Wandels

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon