Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Fachzeitschriften

sind periodisch erscheinende Publikationen für eine funktions- oder branchenbestimmte Zielgruppe, der mit diesem Medium die Möglichkeit geboten wird, den Informations-, Kenntnis- und Bildungsstand zu er­weitern und zu vertiefen. Ende 1987 wurden 821 solcher Titel mit 21 Mio. gedruckten Exemplaren statistisch erfaßt. Diese Vielfalt der Fachzeitschriften in Deutschland ist weltweit einmalig. Medienstatistische Schwierigkeiten bei der Abgrenzung zu Publikumszeitschriften ergeben sich v.a. bei den Spezialzeitschriften und den Zielgruppenzeitschriften, deren spezifi­sche Thematik und Aufmachung der Fach­zeitschrift sehr ähnlich sein können. Im allgemeinen ist bei Fachzeitschriften zwi­schen Abonnementszeitschriften, Fach­zeitschriften im Plan- und Wechselver­sand und Kennzifferzeitschriften zu unterscheiden. Als Werbeträger sind Fachzeitschriften für Fachwerbungtreibende v.a. durch eine hohe Zielgruppenreichweite ohne große Streuverluste interessant. Da sie seit jeher ein internationales Medium sind, tragen sie durch Informationen über die Angebotspa­lette ins Ausland auch wesentlich zu den Ex­portchancen der deutschen Wirtschaft bei. Empirische Studien zeigen hohe Aufmerk­samkeit für Anzeigen in Fachzeitschrif­ten. Entsprechendpositiv entwickeln sich die Werbeumsätze (+ 60% von 1978 bis 1988), die 1988 ca.
1. 6 Mrd. EUR erreichten.  

Literatur:  ZAW (Hrsg.), Werbung in Deutschland , Bonn 1990.

Vorhergehender Fachbegriff: Fachwerbung | Nächster Fachbegriff: Fachzeitschriftenanalyse (FZA)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Versorgungsengpaß | Swap-Geschäft | Kennzeichnungsverfahren

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon