Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Forschungsstelle für den Handel Berlin (FfH)e.V.

seit 1929 tätiges gemeinnütziges und unab­hängiges wissenschaftliches Institut in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Sie betreibt empirische Wirtschaftsforschung mit dem Schwerpunkt Handel. Das Spek­trum der Arbeiten reicht von Betriebsver­gleichen für verschiedene Wirtschaftsberei­che über Markt- und Standortanalysen für Handelsunternehmen bis zur Bearbeitung grundsätzlicher wirtschaftspolitischer Fra­gestellungen im Auftrag des Bundesministe­riums für Wirtschaft, von Imageanalysen für Unternehmen bis zu Branchenuntersuchun­gen im Auftrag von Verbänden. Die FfH führt bei ihren Untersuchungen so­wohl bundesweit als auch regional Umfragen bei Haushalten und Unternehmen durch. In Berlin setzt die FfH als Befragungsinstru­ment regelmäßig computergestützte Tele­foninterviews ein (vier- bis sechsmal jährlich „Haushalts-Monitor“). Das Schwergewicht der Arbeiten liegt zwar im Handel, die FfH Berlin ist aber auch für andere Wirtschaftszweige tätig: Sie führt z. B. Betriebsvergleiche für Hotels durch, unter­sucht die Auswirkungen von Messe-, Aus- stellungs- und Kongreßveranstaltungen auf bestimmte Wirtschaftsregionen und be­schäftigt sich mit Wirtschaftsstrukturunter- suchungen für Städte und Gemeinden. Vor allem bei Regionaluntersuchungen und Standortanalysen liegt das Schwergewicht der Arbeiten seit 1990 auf dem Gebiet der ehemaligen DDR. Veröffentlichungen: Schriftenreihe der FfH (bis 1984), Jahrbuch „Handelsforschung“ (seit 1986 jährlich, jeweils mit Beiträgen zu einem Schwerpunktthema der Handelsfor­schung), „Mitteilungen aus der FfH Berlin“ (vierteljährlich, kostenlos, mit Berichten über Forschungsvorhaben des Instituts, Er­gebnissen von Betriebsvergleichen, Ergeb­nissen der Bibliotheksarbeit etc.). Wissenschaftlicher Direktor: Professor Dr. Volker Trommsdorff (Technische Universi­tät Berlin), Geschäftsführer: Dr. Helmut Bunge. Abteilungen: Handels- und Absatz­forschung, Betriebsvergleich, Bibliothek und Archiv (mehr als 8 000 Bücher, über 100 lfd. bezogene Zeitschriften und Zeitungen). Umsatz 1990:1,8 Mio. EUR. Beschäftigte: 16, davon 9 Wissenschaftler. Anschrift: Fehrbelliner Platz 3, 1000 Berlin 31, Tel. (030) 86 03 53, Fax (030) 861 93 69. R.Sp.

Vorhergehender Fachbegriff: Forschungspolitik | Nächster Fachbegriff: Forst



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : second best | ungedeckte Lücke | Erwerbsminderungsrente

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon