Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Jahrgangsproduktionsfunktion

vintage approach

  Produktionsfunktionen, die auf dem Grundgedanken basieren, dass die produktive Ergiebigkeit von Bestandsfaktoren ( Faktorergiebigkeit) davon abhängt, wie alt diese Faktoren sind und wie lange sie bereits im Produktionsprozess eingesetzt werden. Bestandsfaktoren sind hier Betriebsmittel und Arbeitskräfte. Praktischerweise wird man davon ausgehen müssen, dass bei der Leistungserstellung Betriebsmittel unterschiedlicher Baujahre und Arbeitskräfte verschiedener Altersstufen zum Einsatz gelangen. Sie werden als Inputs in den Jahrgangsproduktionsfunktionen hinsichtlich ihrer Produktivität nach Jahrgängen differenziert. Diese Differenzierung erfolgt durch die Verwendung von Jahrgangsindizes für die Einsatzmengen von Maschinen und Arbeit. Eine solche Vorgehensweise bei der Aufstellung einer Produktionsfunktion ermöglicht es, die Umsetzung des technischen Fortschritts in die Fertigung, soweit er sich auf die Entwicklung von verbesserten oder neuartigen Betriebsmitteltypen bezieht, in Form von Neuinvestitionen zu analysieren (vintage approach). In diesem Falle, also bei kapitalgebundenem technischem Fortschritt, entspricht damit die Qualität der bei der Produktion eingesetzten Maschinen dem unterschiedlichen technischen Wissen zum Zeitpunkt ihrer Konstruktion. Von späteren technischen Entwicklungen bleibt deren Qualität unberührt; diese schlagen sich vielmehr nur in neu beschafften Aggregaten nieder.           Literatur: Kistner, K.-R, Produktions- und Kostentheorie, Würzburg, Wien 1981.

Vorhergehender Fachbegriff: Jahreswirtschaftsbericht | Nächster Fachbegriff: Jahrgangsproduktionsfunktionen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Schätzen und Testen | Internationales Güterverzeichnis für die Verkehrsstatistik in Europa | Kollegialprinzip

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon