Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kennziffer-Zeitschrift

v.a. in technisch-industriellen Produkt­bereichen verbreitete Form der informativen Werbung miteinemFachzeitschriften-ähnli- chen Organ, bei dem alle oder zumindest 75% der Anzeigen und z.T. auch redaktio­nelle Beiträge Kennziffern aufweisen. Deren Ankreuzen auf einer Antwortkarte (Leser­dienstkarte) ermöglicht die bequeme Anforderung näherer Informationen. Die Antwortkarten werden an einen Kenn­zifferndienst der Zeitschrift geleitet und von dort an die Anbieter weitergeleitet. Die meisten Kennziffer-Zeitschriften werden kostenlos abgegeben und durch entspre­chende Gebühren der Zeitschriftenverlage finanziert. Kennziffer-Zeitschriften besitzen eine relativ hohe Glaubwürdigkeit und kön­nen sehr gezielt als Medium der Direkt­werbung an bestimmte Zielgruppen ohne große Streuverluste vertrieben werden. Es existiert ein Arbeitskreis „Kennziffern-Zeit- schriften“ (akz), der gelegentlich WirkungsUntersuchungen und andere Analysen an­stellt. Mindestens 75% der Auflage müssen gem. diesem Arbeitskreis an qualifizierte, d. h. dem Namen und der Position innerhalb einer Firma bekannte Empfänger gerichtet sein, außerdem muss ein Resonanznachweis durch einen Leserdienst (Anfragekarten) er­folgen.         /

Vorhergehender Fachbegriff: Kennzeichnungsverordnung | Nächster Fachbegriff: KEP-Dienste



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Rodungsgenehmigung | Call Option | Einheitskartell

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon