Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Life-Style-Konzept

Lebensstil-Konzept

Siehe Lebensstil

Partialmodell für das Konsumentenverhalten sowie Ansatz der Marktsegmentierung . Mit Hilfe des Lifestyle-Konzeptes soll erklärt werden, wie Menschen leben, ihre Zeit verbringen und ihr Geld ausgeben. Damit lässt sich das Konzept den psychologischen Konsumentenverhaltensmodellen zuordnen. Im Rahmen der Marktsegmentierung erfolgt die Ermittlung der einzelnen Segmente entsprechend nicht anhand der klassischen Segmentierungskriterien wie Alter, Beruf, Geschlecht, Einkommen etc., sondern anhand psychologischer Konsumentenmerkmale wie den sog. AIO-Variablen: Beobachtbare Handlungen (Activities), Emotional bedingtes Verhalten (Interests), Meinungen und Einstellungen (Opinions). Als Ergebnis erhält man Cluster ( Cluster-Analyse ), also homogene Gruppen, die nun aber durch den sog. Lebensstil beschrieben werden. Zur Verdeutlichung werden die einzelnen Segmente meist durch Namen und Bilder personifiziert (Johanna, die altmodische Pflichtbewusste; Herta, die negative Passive; Erika, die unscheinbare Großstadtfrau; Anneliese, die überzeugte Hausfrau und Mutter etc.). Vorteilhaft bei einer derartigen Clusterbildung sind die sich hieraus ergebenden Anhaltspunkte für eine inhaltliche Gestaltung z.B. von Werbemitteln, die bei Segmentierungen mit Hilfe der klassischen demo-, sozio- und geogaphischen Merkmale und deren vergleichsweise abstrakten Beschreibung kaum möglich ist. Inzwischen existieren auch mehrere europäische, länderübergreifende Lifestyle-Untersuchungen, die u.a. über das Vorhandensein europaweiter Zielgruppen Auskunft geben.

Siehe: Lebensstil

Vorhergehender Fachbegriff: Life-Cycle-Hypothese | Nächster Fachbegriff: Life-Style-Segmentierung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Systemtheoretischer Ansatz | JETRO | Eigenkapitalkosten, Quantifizierung von

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon