Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Neuprodukterfolgsfaktoren

zentrales Konzept der empirischen For­schung über den Erfolg von Innovationen, das auf der Annahme beruht, dass es grundle­gende Erfolgsfaktoren für die Einführung eines neuen Produktes gibt. Ziel der Erfor­schung von Neuprodukterfolgsfaktoren ist es, durch Aufdeckung dieser strategisch be­deutsamen Einflußgrößen die hohe Mißer­folgsrate bei Innovationenund damit die Ko­sten von Fehlinvestitionen zu vermindern (Innovationsmanagement). Die bekanntesten Studien zu den Erfolgsbe­dingungen von Innovationen sind SAPPHO (.Rothwell et al., 1974), gerichtet auf Organi­sationsmerkmale, und das Projekt NewProd (Cooper, 1986; Cooper; Kleinschmidt, 1987) über Marketing- und Wettbewerbsfaktoren. Die Studien von NewProd beziehen sich auf Industriegüter. Mit Stichproben von erfolg­reichen und nichterfolgreichen Innovatio­nen wird in einer Serie von Untersuchungen unter Anwendung multivariater Analysever­fahren eine beschränkte Anzahl von Erfolgs­faktoren identifiziert, als deren wichtigste zu nennen sind: Einzigartigkeit und Überlegenheit des Produkts, Marktkenntnis und Marketing-Know- how technisches Niveau und Synergie. Daneben ergaben sich als weitere Erfolgs­bedingungen eine präzise Projektdefinition und professionelles Management des gesam­ten Innovationsprozesses. Eine Replikation der Kernstudie des New- Prod-Projektes im deutschen Sprachraum (.Böcker et al.) brachte ähnliche Ergebnisse. 813

Literatur:  Bäcker F., u.a., Einflußgrößen des Er­folgs von Markteinführungen industrieller Pro­dukte, AP, Universität Regensburg, 1989. Cooper R. G., Winning at the New Products, Reading 1986. Cooper R. G.; Kleinscbmidt E.J., Success Factors in Product Innovation, in: Industrial Mar­keting Management, Vol. 16 (1987), S.215-233. Rothwell, R., u.a., SAPPHO Updated: Project SAPPHO Phase II, Research Policy 3, 1974, S. 258-291.

Vorhergehender Fachbegriff: Neuproduktentwicklung | Nächster Fachbegriff: Neuproduktplanung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zinsberechnungsmethode | Konzernabschluss, einheitliche Bilanzierung und Bewertung | Energie-Marketing

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon