Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Abschlussprüfung

Jahresabschlussprüfung

Die Abschlußprüfung ist die Pflichtprüfung des Jahresabschlusses, die der Gesetzgeber für bestimmte Unternehmungsformen, für bestimmte Unternehmungsbetätigungen und bestimmte Unternehmungsgrößen vorsieht.

Für die Jahresabschlüsse von Unternehmen bestimmter Rechtsformen, Geschäftszweige oder Größenmerkmale werden Abschlußprüfungen durch Abschlußprüfer durchgeführt, entweder auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften (Pflichtprüfungen) oder freiwilliger Vereinbarungen (Freiwillige Abschlußprüfungen). Durch die Abschlußprüfung soll festgestellt werden, ob die Buchführung, der Jahresabschluß (bestehend aus Jahresbilanz und Gewinn und Verlustrechnung) und der Geschäftsbericht den dafür festgelegten Vorschriften, i. d. R. Gesetz und Satzung bzw. Gesellschaftsvertrag, entsprechen. Dazu werden in gesetzlich vorgesehenen bzw. in freiwillig vereinbarten Sonderfällen auch die Geschäftsführung (Geschäftsführungsprüfung) und die Wirtschaftlichkeit (Wirtschaftlichkeitsprüfung) geprüft. Sofern keine Sondervorschriften bestehen bzw. vereinbart sind, ist die jährlich durchzuführende Abschlußprüfung eine Prüfung der Gesetzmäßigkeit, Satzungsmäßigkeit und Ordnungsmäßigkeit. Durch die Abschlußprüfung soll i. d. R. in Anlehnung an aktienrechtliche Vorschriften festgestellt werden,
1. ob der Jahresabschluß den Grund sätzen ordnungsmäßiger Buchführung entspricht,
2. ob der Jahresabschluß klar und übersichtlich aufgestellt worden ist und
3. ob der Jahresabschluß im Rahmen der Bewertungsvorschriften

Vorhergehender Fachbegriff: Abschlussprüfer-Richtlinie | Nächster Fachbegriff: Abschlussprüfungs-Richtlinie



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Persönlicher Kleinkredit | Frachtvorlage | Liquiditätskontrolle

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon