Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Benefit-Cost-Ratio (BCR)

Es geht um eine dem Return on Investment vergleichbare Effizienz-Kennzahl. Im Nenner stehen anstelle des investierten Vermögens die für z.Benefit-Cost-Ratio (BCR) Consultingprojekte einzusetzenden Kosten. Dabei sind es nicht nur die Kosten der beratenden Experten von außen mit Kreditorenrechnungen, sondern auch die Zeiten der Mitarbeiter des Unternehmens, das beraten wird, die in das Projekt eingesetzt sind. Im Zähler sind die consulting benefits einzusetzen. Es geht sinngemäß um eine Kosten-Nutzen-Verhältnismäßigkeit. Der Nutzen ist teilweise direkt messbar im Sinn von Kosteneinsparungen, die durch die Beratung erzielt werden.

Es gibt jedoch gerade bei Consultingprojekten oder In-House-Training auch viele nicht monetäre Anreize (intangible benefits) - z.Benefit-Cost-Ratio (BCR) verstärkter öffentlicher Auftritt, bessere Arbeitszufriedenheit, Verstärkung der Technologieführerschaft, verbesserten Kundendienst (customer service), reduzierte Kundenantwortzeiten (customer response time). Die Benefits-Veränderung müsste dann skalierend gewonnen werden: Also z.Benefit-Cost-Ratio (BCR) wieviel % oder welche Punktezahl Zufriedenheit besteht in den einzelnen nicht messbaren Faktoren vor Beginn des Beratungsprojekts und wie viel wird erreicht bei Beendigung der Beratung. Dann ist der Vorteil (benefit) eine Veränderung einer Punktesumme. Gleichwohl lässt sich auch hier ein Faktor finden zwischen Punktesummen- und Kostenveränderungen.

Vorhergehender Fachbegriff: Benefit-Cost-Analyse | Nächster Fachbegriff: Benefit-Segmentierung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Auszahlungstermin | Leveraged Buy-Out | Liefereinteilung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon