Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Buchtechnische Kostenauflösung

Die buchtechnische Kostenauflösung gehört zu den statistischen Methoden der Kostenauflösung. Typisch für die buchtechnische Kostenauflösung ist, daß sie bei den Kostenarten ansetzt.

Bereits in der Kostenartenrechnung untersucht ein Sachverständiger die Belege daraufhin, ob sich die Kosten bei Beschäftigungsänderungen fix oder variabel verhalten. Hierbei können auch nichtlineare variable Kosten, Kostensprünge und -knicke berücksichtigt werden, soweit man sie aus Erfahrung kennt oder aus logischen Gründen für zwangsläufig hält.

Problem:
Die buchtechnische Kostenauflösung ist für die Praxis nicht gut geeignet, da sich die Frage, welche Kosten fix und welche variabel sind, nicht im Rahmen der Kostenartenrechnung, sondern erst in der Kostenstellenrechnung hinreichend genau beantworten läßt. Denn die Auflösung in fixe und variable Kosten gilt nur für die Bezugsgrößen bestimmter Kostenstellen. Deshalb fordert Kilger, die Kostenauflösung zusammen mit der Kostenstellenplanung durchzuführen.

Verfahren zur Auflösung der Kosten in fixe ’und variable Bestandteile. Ermittlung der Anteile erfolgt durch Vergleich der tabellarisch zusammengefaßten Werte der Vergangenheit. Semivariable Kosten werden, je nach Anteil der fixen bzw. variablen Kosten, entweder der einen oder der anderen Gruppe zugeschlagen, oder es erfolgt eine Schätzung der Anteile.

Vorhergehender Fachbegriff: Buchstabenauswahl | Nächster Fachbegriff: Buchung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zusatznutzen | Gesamtwirtschaftliche Analyse | paramonetäre Finanzierungsinstitute

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon