Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Datensicherung

  alle Vorkehrungen und Methoden im Bereich von Hardware, Software und Organisation, um ein Datenverarbeitungssystem und insb. dessen Datenbestände gegen unbefugten Zugriff zu sichern. Schutzobjekt ist das gesamte Informationssystem einschl. der Daten, im Gegensatz zum Datenschutz, bei dem der Mensch das zu schützende Objekt dar stellt. Vorkehrungen zur Gewährleistung der Datensicherung müssen technische Fehler, Bedienungsfehler, Katastrophen, aber auch Fälle des Missbrauchs in Betracht ziehen (vgl. Abb.). Organisatorisch strebt man Datensicherheit über den Erlass von Beschränkungen hinsichtlich des allgemeinen Systemzugangs und über Zugriffskontrollen auf Datei-, Satz-, Feld- oder gar Feldinhaltsebene an. In Rechenzentren wird der gesamte Datenbestand regelmässig vollständig gesichert (z.B. auf Magnetbändern). Die Datensicherung auf Magnetbanddateien erfolgt nach dem Generationenprinzip, das auch als "Grossvater-Vater-Sohn-Prinzip" bezeichnet wird. Das "Grossvater-Band" darf erst freigegeben werden, wenn das "Sohn- Band" beschrieben worden ist.     Wegen der steigenden Anforderungen an Ausfallsicherheit und Aktualität sind für Datenbanksysteme spezielle Verfahren zur Datensicherung entwickelt worden. Jede Datenveränderung wird dabei protokolliert. Dazu erstellen Datenbanksysteme ein Protokoll über alle durchgeführten Datenmanipulationen, wobei der Zustand vor (bevor-image) und jener nach (after-image) einer Datenmanipulation in einer sog. Log-Datei abgespeichert wird.   Datensicherung                

Gesamtheit der technischen und organisatorischen Maßnahmen, die im Rahmen der Datenverarbeitung (insbesondere bei EDVEinsatz) die Daten in ihrer Richtigkeit erhalten sollen. Die Sicherungsmaßnahmen umfassen Vorkehrungen, die sich gegen Verlust, Verfälschung und Miß brauch (Datenschutz) von Daten richten. Die Vielzahl der Maßnahmen läßt sich einteilen in:
a) rechnerinterne Datensicherung (HardwareSicherungsmaßnahmen, SoftwareSicherungsmaßnahmen) und
b) rechnerexterne Datensicherung (aufbauorganisatorische Sicherungsmaßnahmen, ablauforganisatorische Sicherungsmaßnahmen). Eine weitere Klassifizierung der Maßnahmen ist möglich nach den verschiedenen Sicherungsfunktionen in:
a) Präventivfunktion (Fehlerabwendung),
b) Kontrollfunktion (Fehleraufdeckung),
c) Diagnosefunktion (Fehlerlokalisierung),
d) Korrekturfunktion (Fehlerbehebung),
e) Substitutionsfunktion (Ersatz fehlerhafter Komponenten),
f) Rekonstruktionsfunktion (Wiederherstellung eines Verarbeitungsstatus vor Fehlerauftritt, der ProgrammWieder Anlauf Restart ermöglicht). Schließlich lassen sich Datensicherungsmaßnahmen nach den Phasen des Systemdurchlaufs, zu deren Sicherung sie angewendet werden, einteilen. Unter diesem Aspekt können Maßnahmen zur Sicherung der Erfassung, Übertragung, Eingabe, rechnerinternen Verarbeitung, Speicherung und Ausgabe von Daten unterschieden werden.

Vorhergehender Fachbegriff: Datensicherheit | Nächster Fachbegriff: Datensicherung (security)



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Bankensystem | Lieferantenkredit | Europäisches System der Zentralbanken (ESZB)

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon