Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Einfuhrausschreibung

Bekanntmachung von genehmigungsbedürftigen Einfuhren durch die jeweils zuständige Genehmigungsstelle im Bundesanzeiger (BAnz). Die Ausschreibungen beinhalten in der Regel die Antragsbedingungen, die Modalitäten der Genehmigungserteilung und den Gesamtwert bzw. die Gesamtmenge des Einfuhrkontingents- Die Einfuhrausschreibung gibt die Vordrucke für die Einfuhrgenehmigung an oder informiert darüber, unter welchen anderen Voraussetzungen Anträge (zum Beispiel durch Datenfernübertragung) gestellt werden können. Die Genehmigungsstellen sind angehalten, Anträge, die innerhalb einer angemessenen Frist nach der Ausschreibung bei ihnen eingehen, als gleichzeitig gestellt zu behandeln. Die Frist soll in der Ausschreibung bekanntgegeben werden. Die Genehmigungsstellen machen Abweichungen, die sich aus EU-Regelungen ergeben können, durch Veröffentlichung im Bundesanzeiger (BAnz) bekannt.

Die Richtlinien für die Erteilung von Einfuhrgenehmigungen (nach Maßgabe der Einfuhrliste und mengenmäßiger Kontingentierungen) werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie und vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft erlassen (im Benehmen mit dem Bundesministerium der Finanzen). Die E. werden vom Interministeriellen Einfuhrausschuss (IEA) beschlossen und von diesem regelmäßig (zu Beginn eines jeden Jahres) im Bundesanzeiger öffentlich bekannt gemacht. Sie geben Auskunft über Antragsbedingungen, Modalitäten der Genehmigungserteilung, Umfang der Einfuhrkontingente.

Vorhergehender Fachbegriff: Einfuhranmeldung | Nächster Fachbegriff: Einfuhrausschreibungen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Lieferungsbedingung | Schwimmendes Material | Cac-40-index

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon