Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Floating

Bildung und Entwicklung der Wechselkurse wird den Marktkräften überlassen. flexible Wechselkurse

Freies Schwanken von Wechselkursen über die Devisenbörsen.

Flexible Wechselkurse

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Wechselkurssystem. in dem der Wechselkurs einer Währung zu anderen Währungen nicht durch staatliche Preisfestsetzung fixiert ist.

Der Preis wird durch die Angebots- und Nachfragebedingungen am Devisenmarkt gebildet und unterliegt den entsprechenden Schwankungen (flexibler Wechselkurs). Vom Floaten der Wechselkurse versprach man sich nach dem Zusammenbruch des Fixkurssystems von Bretton Woods im Jahre 1973 die Herausbildung marktgerechter, stabiler Kursrelationen. Wegen der enormen Masse internationaler Liquidität, die auf den internationalen Kreditmärkten gehandelt wird (täglich mehr als 200 Mrd. US-$), kommt es jedoch immer wieder zu erratischen Kursschwankungen. >Wahrung. >Wechselkurs

flexible Wechselkurse.

Bezeichnung für frei schwankende Wechselkurse, die an den Devisenbörsen aufgrund von Angebot und Nachfrage ermittelt werden. Blockfloating.

freie Wechselkurse

Beim Floating wird der Wechselkurs auf dem Devisenmarkt durch Angebot und Nachfrage bestimmt (flexibler Wechselkurs).

Freies Schwanken der Wechselkurse an den Devisenmärkten — je nach Angebot und Nachfrage. Die Zentralbanken sind nicht verpflichtet, mit Devisenkäufen oder -verkäufen zu intervenieren; sie können die Kursbildung den Marktkräften überlassen. Vgl. Schmutziges Floating.

Vorhergehender Fachbegriff: Floater | Nächster Fachbegriff: Floating CD's



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Ideologie | AAAA | Idealvektormodell

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise