Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Gesellschaftsrecht

Jede durch Vertrag begründete Personenvereinigung zur Verfolgung eines gemeinsamen Zwecks ist eine Gesellschaft. Rechtsgrundlagen des Gesellschaftsrechts sind im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), im Handelsgesetzbuch (HGB) und in Spezialgesetzen enthalten. Man unterscheidet Personengesellschaften und Körperschaften. Die Grundformen sind im Bürgerlichen Recht geregelt. Grundform der Personengesellschaft ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Sonderformen für den Handelsverkehr sind u.a. die offene Handelsgesellschaft (OHG) und die Kommanditgesellschaft (KG). Der Verein ist die Grundform der Körperschaft. Er erlangt Rechtsfähigkeit durch die Eintragung in das Vereinsregister (e.V.) und wird als juristische Person Eigentümer des Gesellschaftsvermögens. Sonderformen der Körperschaft sind u.a. die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) und die Aktiengesellschaft (AG). Im Gesellschaftsrecht herrscht der Numerus clausus der Gesellschaftsformen. Es kann nur eine der aufgeführten Gesellschaftsformen gewählt werden, zu denen auch Mischtypen gehören. Im Innenverhältnis für den Gesellschaftsvertrag gilt dagegen der Grundsatz der Privatautonomie, wobei Körperschaften strengeren Regeln unterliegen.

Das Recht von Personenvereinigungen des Privatrechts, die durch ein Rechtsgeschäft gegründet werden, um einen bestimmten gemeinsamen Zweck zu erreichen. Demnach umfasst das G. insb. alle Rechtsnormen mit Bezug auf die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts, auf die offene Handelsgesellschaft, die Kommanditgesellschaft, die stille Gesellschaft, die Aktiengesellschaft, die Kommanditgesellschaft auf Aktien, die Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die eingetragene Genossenschaft, die Reederei und auf den Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit.

Vorhergehender Fachbegriff: Gesellschaftsordnung | Nächster Fachbegriff: Gesellschaftsteuer



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Selbstkostenerstattungspreis | Girogeschäft | Umwelt-Auditing

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon