Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

KISS

Abkürzung für das Kurs-Informations-Service-System der Frankfurter Wertpapierbörse. Das System erfaßt und übermittelt seit dem 16. 9. 1987 in Echt-Zeit die Kurse aller an der Frankfurter Wertpapierbörse amtlich gehandelten Aktien. Seit dem 4. 1. 1988 werden auch die der Wandelanleihen, Optionsanleihen und Optionsscheine erfaßt. Der Markt kann durch KISS vor der Kursfeststellung durch Anzeigen entsprechender Symbole auf stärkere Kursabweichungen, Rationierungen, Dividendenabschläge u. a. aufmerksam gemacht werden. Unmittelbar nach der Kursfeststellung gibt der Kursmakler über sein Eingabegerät den Kurs in das System ein. Ein Plausibilitätstest überprüft die Kurseingabe und weist den Makler auf stärkere Kursschwankungen hin. Diese werden überprüft und können bei Fehlern unmittelbar korrigiert werden. KISS informiert jeden Makler über die Titel seines Skontros und über Monitorgruppen im Aktien- und Rentensaal die Börsenbesucher über die Kursentwicklung der 100 meistgehandelten Aktien. Über weitere Bildschirme erfolgen Informationen über den Marktverlauf mit jeweils 14 Standard- oder Trendwerten. KISS errechnet (jede Minute neu) einen Laufindex ( Deutscher Aktienindex), der sich aus den Kursen von 30 Aktien zusammensetzt und zeigt diesen an.

Abkürzung für Kurs-Informations-ServiceSystem der Frankfurter Wertpapierbörse. Es erfaßt und übermittelt in Echtzeit die Kurse aller dort amtlich gehandelten Aktien, Anleihen, Wandelanleihen, Optionsanleihen und Optionsscheine. KISS zeigt jede Minute neu auch den DAX und den REX halbstündlich als einen Laufindex.

Kurzbezeichnung für:Kurs-Informations-Service-System der Frankfurter Wertpapierbörse. Dieses Kurs-Informations-System wurde 1993 abgelöst von dem verbesserten und mit neuen Funktionen ausgestatteten System »pcKISS«. Über pcKISS können die Daten auch per Satellit oder über das Kabelnetz der Telekom empfangen werden. Neben den Wertpapierstamminformationen bietet das System chronologische Kursketten und grafische Darstellungsmöglichkeiten.

Kurs-Informations-Service-System.

Vorhergehender Fachbegriff: Kirchensteuer | Nächster Fachbegriff: KITCHIN-Zyklen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Notwendige Kosten | Börsenblatt | Nepos

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon