Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Lateinamerikanisches Wirtschaftssystem

Sistema Econömico Latinoamericano (SELA)
1975 zur Förderung der politischen und wirtschaftlichen Zusammenarbeit in Lateinamerika sowie der Vertretung gemeinsamer Interessen der Mitglieder nach außen - insbesondere gegenüber den USA - gegründet. Anfang 1997 umfaßte die Organisation mit Sitz in Caracas, Venezuela, 27 lateinamerikanische und karibische Staaten einschließlich Kubas. Ständige Organe sind der im Jahresrhythmus tagende Lateinamerikanische Rat und das Exekutivsekretariat. Daneben bestehen auf Zeit gebildete dezentralisierte Aktionskomitees zwischen Mitgliedstaaten, die gemeinsame soziale, landwirtschaftliche oder industrielle Projekte abwickeln. Zu den gemeinsamen Institutionen des SELA gehört die 1977 gegründete Lateinamerikanische Exportbank BLADEX in Panama. Innerhalb Lateinamerikas kooperiert die Organisation unter anderem mit der Interamerikanischen Entwicklungsbank und dient als wirksamer Koordinierungsrahmen zwischen anderen regionalen Integrationssystemen des Kontinents, etwa der Karibischen Gemeinschaft und dem Zentralamerikanischen Integrationssystem. Zudem arbeitet sie in überregionalen Vereinigungen, wie zum Beispiel der Gruppe der 77, mit und hat seit 1976 als einzige regionale lateinamerika nische Organisation bei der United Nations Conference on Trade and Deve lopment (UNCTAD) Beobachterstatus.

(span.) Sistema Econömico Latinoamericano (SELA). Gegr. 1975. Sitz: Caracas. Mitglieder sind 28 lateinamerikanische und karibische Länder. Aufgabe von SELA ist die Förderung der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung durch regionale Zusammenarbeit. http://www.sela.org

Vorhergehender Fachbegriff: Lateinamerikanische Integrationsassoziation | Nächster Fachbegriff: Lateinische Münzunion



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Einfuhrabgaben | Story Telling Verfahren | Erfolgsrechnung der Verkehrsbetriebe

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon