Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Nordamerikanische Freihandelszone

North American Free Trade Agreement (NAFTA)

(NAFTA)
1994 vereinbarte nordamerikanische Freihandelszone zwischen den Ländern USA, Kanada und Mexiko. Diese Freihandelszone umfasst einen Markt von fast 370 Mio. Verbrauchern. Die USA weitet die NAFTA sukzessive auch auf die sieben mittelamerikanischen Staaten aus. Innerhalb der nächsten zwölf Jahre sollen Zölle und andere Handelshemmnisse abgebaut werden. Es ist vorgesehen, dass ein Schiedsgericht bei Verstößen gegen das Arbeits- oder Umweltrecht in dem jeweiligen Land Strafen bis 20 Mio. US-Dollar beschließen kann. Die NAFTA ist als Gegengewicht zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) zu sehen.

(engl.) North-American Free Trade Agreement (NAFTA) oder (frz.) Accord de libre-échange nord-américain (ALENA) oder (span.) Tratado de Libre Comercio de Américana del Norte (TLCAN). Die nach Inkrafttreten des NAFTAVertrags am 01.01.1994 zwischen den USA, Kanada und Mexiko zustande gekommene Freihandelszone. Sekretariate in Washington, Ottawa und Mexiko-City. Der NAFTA-Vertrag sieht den Abbau von Handelsbarrieren zwischen den beteiligten Staaten innerhalb einer Übergangsperiode von 10 bis 15 Jahren vor. Ausdrücklich ist beabsichtigt, keinen Block mit neuen Zollschranken gegenüber Drittstaaten zu bilden, sondern die multilateralen Regelungen für die internationalen Handelsbeziehungen der WTO zu unterstützen. Hauptpunkte des Vertrags sind der Zollabbau, die Gleichbehandlung von Investoren innerhalb der NAFTA-Staaten, die Liberalisierung der Märkte von Finanzdienstleistungen, der Schutz des geistigen Eigentums, die Regelung des Schiedsgerichtsverfahrens bei Handelsstreitigkeiten, Bestimmungen zum Umweltschutz sowie zum Arbeitsrecht. Die NAFTA soll 2005 in der FTAA aufgehen. http://www.nafta-sec-alena.org

Vorhergehender Fachbegriff: Nordafrika-Mittelost-Initiative | Nächster Fachbegriff: Nordamerikanisches Freihandelsabkommen



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Delta | Fremdfinanzierung | Anleihe

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon