Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Tarifrente

Mit diesem Begriff wird eine von den Gewerkschaften geforderte Form der Arbeitszeitverkürzung für ältere Arbeitnehmer bezeichnet.

Durch Tarifvertrag oder Betriebs Vereinbarung können dabei Mitarbeiter, die ein bestimmtes Lebensalter vollendet haben (z.B. 55,60,61) und unter bestimmte Bedingungen fallen (z.B. Mindest-Beschäftigtenzahl eines Unternehmens, Betriebszugehörigkeit, Arbeit im Schichtbetrieb) stufenweise in verminderte Arbeitszeit bei ebenfalls stufenweise verminderten Bezügen eintreten. Beispiel: weniger Arbeitszeit bei vollen Bezügen oder Freistellung von der Arbeit mit verminderten Bezügen. Bisher wird die Tarifrente wegen der erhöhten Kosten nur von wenigen Unternehmen angeboten, von den übrigen abgelehnt.

Instrument zur Verkürzung der Lebensarbeitszeit. Sie wird heute vor allem im Zusammenhang mit der flexiblen Altersgrenze diskutiert. Die Tarifrente (Vorruhestandsgeld) eröffnet die Möglichkeit, bereits vor Erreichung der generellen Altersgrenze von 65 Lebensjahren aus dem Arbeitsleben auszuscheiden und ein Altersruhegeld zu erhalten. Die Modalitäten von Anspruch und Bezug dieses Vorruhestandsgeldes sollen durch die Tarifparteien ausgehandelt und geregelt werden. Auch an der Finanzierung sind die Tarifparteien beteiligt. Zur Ausgestaltung der Tarifrente gibt es verschiedene Vorschläge. Der Bundestag hat 1984 ein Rahmengesetz zur Regelung des Vorruhestandes erlassen. Die Vorruhestandsregelungen sind 1988 ausgelaufen und durch die Rentenreform 1992 ersetzt worden.  

Vorhergehender Fachbegriff: Tarifregister | Nächster Fachbegriff: Tarifsystem



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Adaptionsprozess | Grundsatz der Klarheit und Übersichtlichkeit | Primäre Kostenarten

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon