Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Verkehrsausgaben

Aufwendungen des Bundes, der Länder und der Gemeinden/Gemeindeverbände sowie aus ERP-Sondervermögen und dem Lastenausgleichsfonds, die für Verkehrsinvestitionen, Verkehrspolizei und Verkehrsverwaltung geleistet werden. Die Verkehrsausgaben allein des Bundes betrugen 1990 insgesamt 25 959 Mio. DM und erreichten damit einen Anteil von 8,3% an den 311066 Mio. DM Gesamtausgaben des Bundes. Während jedoch nur 12% der Gesamtausgaben des Bundes investiv verwendet wurden, betrug der Anteil der Investitionsausgaben am Verkehrshaushalt 50%. Die Verkehrsinvestitionen leisteten so- mit einen Beitrag von 35% zu den Gesamtinvestitionen des Bundes. Die Verkehrsausgaben des Bundes verteilten sich 1990 wie folgt (Mio. DM): Ausgaben für Bundesfernstrassen              6 724 Ausgaben für die Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemein- den                                                           2 630 Ausgaben für Bundeswasserstrassen         1 943 Ausgaben für Eisenbahnen                     12 393 Ausgaben für die Luftfahrt einschliess- lich Flugsicherung                                       964 Ausgaben für übrige Verkehrsaufga- ben                                                           1 305 1990 beliefen sich die Nettoausgaben der Gebietskörperschaften auf 22,3 Mrd. DM, davon entfielen auf Bundesautobahnen                              3,4 Mrd. Bundes- und Landesstrassen                 6,1 Mrd. Kreisstrassen                                         1,6 Mrd. Gemeindestrassen                                 9,8 Mrd. sowie auf verwaltungs- und verkehrspolizeiliche und sonstige Ausgaben rund 6,1 Mrd. DM.                                                          Iiteratur: Bundesminister für Verkehr (Hrsg.), Verkehr in Zahlen 1991, Bonn 1991.

Vorhergehender Fachbegriff: Verkehrsaufkommen | Nächster Fachbegriff: Verkehrsbedienung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Market Maker | Verbrauchsquote | Lagrange-Funktion

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon