Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Abzahlungskredit

Kredit, bei dem die Rückzahlung in gleichen Raten zu regelmäßigen Terminen erfolgt (Teilzahlungskredit). Er wird durch Produzenten, Groß- und Einzelhändler oder Institutionen des Teilzahlungskreditgeschäfts Konsumenten oder gewerblichen Verbrauchern eingeräumt.

Teilzahlungskredit (Ratenkredit, Konsumentenkredit) an Konsumenten oder gewerbliche Verbraucher, dessen Rückzahlung in meist gleich bleibenden Raten, bestehend aus Zins und Tilgungszahlung, an regelmäßig wiederkehrenden Terminen erfolgt. Die Rückzahlungsraten sind im % Kreditvertrag nach Höhe und Fälligkeit genau festgelegt. Im Gegensatz zum persönlichen Ratenkredit soll der Abzahlungskredit bestimmte Warenkäufe auf Kredit ermöglichen, wobei die WareI eine gewisse Lebensdauer und Wert beständigkeit besitzen soll. Die Kreiditgewährung erfolgt durch ProduAbzinsungsfaktor zenten, Groß und Einzelhändler bzw. durch spezielle Institutionen des Teilzahlungskreditgeschäftes. In der Form des Kleinkredits bieten aber auch die Geschäftsbanken gleichartige vom Warengeschäft getrennte Kredite an. Die rechtliche Regelung des Abzahlungskredit erfolgt im »Gesetz betreffend die Abzahlungsgeschäfte« und verlangt insbesondere, daß die VertragsUrkund e den Barzahlungspreis, Teilzahlungspreis, Tilgungsplan und den effektiven Jahreszins (Effektivzinssatz) enthält. Typisches Beispiel eines A.: Finanzierung eines Autokaufs durch ein Kreditinstitut, wobei der Autoverkäufer dem Kreditinstitut den Konsumenten als Vermittler zugeführt hat.

Teilzahlungskredit

Darlehen, das in bestimmten, bei Vertragsabschluss festgelegten Raten zurückzuzahlen ist. Gesetzliche Regelung im Verbraucherkreditgesetz.
Siehe auch: Teilzahlungsgeschäft

Vorhergehender Fachbegriff: Abzahlungskauf/Ratenkauf | Nächster Fachbegriff: Abzählkriterium



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : duale Abfallwirtschaft | Senioren-Unfallversicherung | Preistypen

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon