Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kleinkredit

Kredit zur Finanzierung von Konsumausgaben. Er wurde vor 15?20 Jahren i. d. R. bis zu einer Höhe von 2000 DM eingeräumt. Heute werden Kleinkredite i. d. R. mit höheren Beträgen herausgelegt. Die Tilgung und Zinszahlung erfolgt in monatlich gleichbleibenden Raten. Kleinkredite sind in Abhängigkeit von Kredithöhe und -laufzeit durch Gehaltsabtretung, Bürgschaft oder dinglich abgesichert.

Sammelbezeichnung für von Geschäfts- und Ratenkredit- (Teilzahlungs-)banken in verschiedenen Arten und Formen vergebene, weitg. standardisierte Konsumentenkredite (Ratenkredit, persönlicher Kleinkredit, persönliches Anschaffungsdarlehen u.a.), aber auch an kleinere Gewerbebetriebe (Investitionskredite) und Bauherren (persönliches Hypothekendarlehen). Es handelt sich um fest terminierte Einzelkredite, die in gleich bleibenden Raten bzw. Annuitäten, die auch die zu zahlenden Zinsen umfassen, über die mittel- bis längerfristige Laufzeit getilgt werden. Der Zinssatz ist ein Festzinssatz über die Laufzeit. Wird entweder unbesichert vergeben oder durch Abtretung von Lohn- und Gehalts- oder Rentenansprüchen, Sicherungsübereignung damit finanzierter gewerblicher Güter sowie oft (zusätzlich) Restschuldversicherung. Hat durch Dispositionskredit erheblich verloren.

Konsumentenkredit

Besondere Form eines Ratenkredites, der bis zur Höhe von ca. DM 10.000,— ohne besondere Sicherheiten und Formalitäten, entsprechende Bonität vorausgesetzt, von den Kreditinstituten bewilligt wird. Die Laufzeit beträgt i. d. R. 12 bis 36 Monate. Auf diese Form des Kredites wird das Verbraucherkreditgesetz in den meisten Fällen Anwendung finden.

Vorhergehender Fachbegriff: Kleingut | Nächster Fachbegriff: Kleinpreisgeschäft



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Falsifizierung | Bundespatentgericht | Ingredient Branding

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon