Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Asset Swap

(a) allgemein: Tausch von Vermögenswerten oder Zahlungsverpflichtungen;
(b) Synonym für Asset-based Swap. Hierbei handelt es sich um einen Zins-Swap. Hier hält derjenige, der den Festzins zahlt, ein Anleiheinvestment, dessen Zahlungsströme (Zinshöhe, Zinszahlungszeitpunkte, Denomination) sich in den Swap-Bedingungen widerspiegeln.

 Zinsswap bzw. Währungsswap auf Zahlungsströme aus Forderungen, zumeist aus Wertpapieren. Asset Swaps ermöglichen es, statt festverzinsliche Wertpapiere zu veräussern, bei steigenden Zinsen die Zinszahlungen mit einem Asset Swap in zinsvariable Zahlungen zu tauschen, bei sinkenden Zinsen umgekehrt. Ausserdem können komparative Renditedifferenzen zwischen umlaufenden Wertpapieren eines Emittenten ausgenutzt werden, in dem durch einen Asset Swap Zinsen und Tilgungszahlungen des günstigsten Wertpapieres in die vom Anleger gewünschte Währung und Zinsstruktur umgewandelt werden.  

siehe   Forward-Rate Agreement.

Tausch von Aktiva. Beispiel:
Ein Anleger erwirbt festverzinsliche Papiere mit hoher Rendite. Eine begleitende Swap-Vereinbarung wandelt die Festsatzerträge in variable Zinserträge mit deutlicher Marge über LIBOR.
Siehe auch: Swapgeschäft, Swapsatz, Financial Swap

Vorhergehender Fachbegriff: Asset Stripping | Nächster Fachbegriff: Asset swaps



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Swappolitik und Swapsatzpolitik | Analytische Produktionstheorie | Gewogener Mittelwert

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon