Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Hopping

Das Verhalten des Konsumenten, sich in einem Produktbereich bei unterschiedlichen Anbietern zu bedienen. Bei Geldinstituten, Bausparkassen und Versicherungen ist Hopping besonders ausgeprägt – die Anbindungsquote im Neugeschäft besonders gering, so zeigt eine Untersuchung der Gesellschaft für Konsumforschung, Nürnberg. Im Durchschnitt besitzen Kunden 15 Verträge bei sieben verschiedenen Finanzdienstleistern. Beispielsweise er-
reichen zwar Kfz-Haftpflichtversicherungen die höchsten Zufriedenheitswerte, die tatsächliche Wechselbereitschaft aber ist nach wie vor hoch. Auch im Bankensektor zeigen sich Tendenzen einer zunehmend anspruchsvolleren, kritischeren und mobileren Klientel. Unternehmen unterbinden Hopping, indem sie intensiv das Bedürfnis-, Anspruchs- und Persönlichkeitsprofil ihrer Kunden ausforschen. Dadurch erfahren sie, wer ihre Kunden sind, was sie wollen und wie sie sich verhalten. Die zweite Stufe ist, sich in der Unternehmenskultur, im Produktangebot und in den Marketingstrategien an diesen Kriterien zu orientieren.

Vorhergehender Fachbegriff: HOPE | Nächster Fachbegriff: Hops



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : additive conjoint measurement | Subjektsteuern | Cash Swap

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon