Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kundengruppenmanagement

(account management) Organisationsprinzip des Marketingmanagements, bei dem für verschiedene Kundengruppen spezifische Marketingprogramme entwickelt werden. Dadurch soll den verschiedenen Problempotentialen und/oder der besonderen Marktbedeutung einzelner Abnehmergruppen Rechnung getragen werden. Das Kundengruppenmanagement wird organisatorisch durch eine abnehmer(gruppen)orientierte Marketingorganisation auch institutioneil verankert. Vor allem bei Konzentration der Nachfragemacht auf wenige Grossabnehmer reicht die Differenzierung bis auf einzelne Grosskunden, sog. key accounts. Ein solches Key- account-Management wird z.B. immer stärker in der Lebensmittelindustrie erforderlich, da dort die wenigen grossen Handelsketten, Einkaufsgenossenschaften und Warenhauskonzerne inhaltlich differenzierte Marketingkonzepte für ihre eigene Marktprofilierung fordern und in einer unter den Betroffenen abgestimmten Form angesprochen werden müssen.     

Vorläufer des Key-Account-Manage­ment, bei dem das übliche regionale Gliede­rungsprinzip der Verkaufsorganisation durchbrochen wird und in sich homogene Gruppen von Kunden, etwa solche gleicher Branche oder Vertriebsform, durch spezielle Betreuer, sog. Kundengruppenmanager, betreut und bearbeitet werden. Dadurch soll den verschiedenen Problempotentialen und/oder der besonderen Marktbedeutung einzelner Abnehmergruppen Rechnung ge­tragen werden. Die Vorteile der Spezialisie­rung auf Abnehmertypen muss abgewogen werden mit den Nachteilen der überregiona­len Tätigkeit und den Abstimmungserfor­dernissen mit der meist parallel weiter agierenden Feldorganisation.  

Vorhergehender Fachbegriff: Kundenfrequenz | Nächster Fachbegriff: Kundenidentifizierung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : individuenzentrischer Ansatz | APOLLO | Look-Back Warrant

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon