Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Minutenfaktor

Minutenfaktor ist ein Teil der Lohnformel zur Berechnung des Akkordlohns im Falle des Zeitakkords. Er gibt den auf die Minute bezogenen Akkordlohn, bestehend aus tariflichem Mindestlohn plus Akkordzuschlag, an.

Beträgt die Vorgabezeit für die Bearbeitung eines Werkstücks 15 Minuten, so ergibt sich ein Lohn von 6 € je Werkstück. Bearbeitet der Arbeiter vier Werkstücke pro Stunde, so beläuft sich sein Stundenverdienst auf 24 €, bearbeitet er stündlich fünf Werkstücke, so steigt sein Stundenverdienst auf 30 €.

Hinweis:
Im Fall von Lohnerhöhungen ist beim Zeitakkord lediglich der Minutenfaktor zu ändern, während beim Geldakkord der Geldsatz pro Stück insgesamt zu erhöhen ist.

ist bei Anwendung des Stückzeitakkords ein Bestandteil der Lohnformel zur Berechnung des Akkordlohns. In ihm drückt sich der tarifliche oder übertarifliche Lohnsatz eines Akkordarbeiters bei Normalleistung, umgerechnet in DM/Min. aus. Im Gegensatz zum Geldfaktor beim Stückgeldakkord, d.h. der Angabe, wieviel € pro Stück vergütet werden, muß bei Lohnerhöhungen nur der Minutenfaktor, nicht aber die Vorgabezeit geändert werden

Der Minutenfaktor ergibt sich, wenn man den Akkordrichtsatz durch 60 Minuten dividiert. Er gibt bei der Berechnung des Zeitakkordes den DM-Betrag pro Minute an, den der im Akkordlohn Arbeitende vergütet bekommt.

Akkordlohn

Vorhergehender Fachbegriff: Minuszeichen | Nächster Fachbegriff: Mirror Swap



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Haushaltsentscheidung | Maklergebühr | BilKoG - Bilanzkontrollgesetz

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon