Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Planverrechnungspreis

ein Begriff aus der Plankostenrechnung für den geplanten Verrechnungswert eines Kostengutes. Mit dem Ansatz eines Planverrechnungs-preises sollen außerbetrieblich bedingte Preisveränderungen für Produktionsfaktoren während der Abrechnungsperiode aus der innerbetrieblichen Kostenkontrolle eliminiert werden. Kostenabweichungen können dann eindeutig auf Beschäftigungs- oder Verbrauchsabweichungen zurückgeführt werden, was zu einer erhöhten Aussagefähigkeit der Abweichungsanalyse führt. Als Planverrechnungspreis für Sachgüter kommt entweder ein geplanter Einstandspreis oder ein geplanter Verbrauchspreis in Frage. Die Entscheidung darüber ist davon abhängig, ob einer übersichtlichen Bewertung der Bestände oder einer vereinfachten Handhabung der Kostenstellenrechnung und der Kalkulation Vorrang gegeben wird. Als Inhalt des Verrechnungspreises für Arbeitsleistungen kommen die geplanten Bruttopersonalkosten je Zeiteinheit einschließlich der damit verbundenen Sozialkosten in Betracht (Personalkosten). In der Plankostenrechnung sind die Planverrechnungspreise mittel- bis langfristiger Natur, sie sollen mindestens 1 Jahr beibehalten werden. Eine Anpassung erfolgt erst bei Eintritt größerer Preis- und Lohnschwankungen (mittelfristiger Planpreis). Planverrechnungspreise finden auch Anwendung für Vorkalkulation und Erfolgsplanung.

Vorhergehender Fachbegriff: Planverfahren | Nächster Fachbegriff: Planverrechnungssatz



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Delivered ex Ship | Handlungskosten, Handelskosten | Gesamtleistung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon