Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Preistest

Als Grundlage für preispolitische Entscheidungen (Preispolitik) liefern Preistests wichtige Erkenntnisse über die Wirkungsmechanismen des Preises.

Preistests zielen u.a. auf die Beantwortung folgender Fragestellungen (vgl. Diller, 2000, S. 197ff.):

- Was ist der Kunde bereit, für ein etabliertes oder neues Produkt zu zahlen?

- Welches ist der gewinnoptimale Preis?

- Was sind dem Kunden bestimmte Produkteigenschaften in Geldeinheiten wert?

- Wie hoch sind Absatzmenge, Marktanteil, Umsatz und Gewinn bei verschiedenen Preisen?

- Wie wirkt der Preis im Zusammenhang mit anderen Marketing-Mix-Instrumen-tcn (Marküing-Mix; Maitainginstra-mente) auf Marktanteil, Absatzmenge, Umsatz und Gewinn?

- Wie wirken sich Preisänderungen bei einem Produkt auf den Marktanteil anderer Produkte innerhalb einer Produktgruppe aus?

Um einen quantifizierbaren Zusammenhang zwischen Preis und Absatzmenge (Preisabsatzfunktionen) herzustellen, unterscheidet man je nach Zielsetzung und verfügbarem Datenmaterial drei Typen von Preistests:

- Preistests auf Basis ökonometrischer Modelle

- Preistests auf Basis von Expertenschätzungen

- Preistests auf Basis von Conjoint Measurernent (vgl. Laker, 1995, Sp. 2087).

Testmarkt, Store-Test

Eine Art des Produkttests, durch den die - Preisbereitschaft von Konsumenten untersucht wird, um zu ermitteln, welche Preise sie für ein gegebenes Produkt zu zahlen bereit wären. Die Frage kann ganz allgemein auf die Preiserwartungen der Konsumenten zielen (“An­genommen, dieser Artikel wäre bereits im Laden zu kaufen, was könnte der wohl ungefähr ko­sten?” oder auch “Was dürfte dieser Artikel im Vergleich zu anderen Artikeln ungefähr kosten?”) oder sich ganz spezifisch an die Preisbereit­schaft des befragten Konsumenten richten (“Wenn Sie diesen Artikel heute im Laden kaufen könnten, wieviel würden Sie dafür bezahlen?”). In jedem Fall besteht bei Preistests das auch aus der Einstellungsforschung bekannte Problem des ungesicherten Zusammenhangs zwischen der verbalen Bekundung und dem tatsächlichen Verhalten. Im Bemühen, den Eindruck einer höheren Verbindlichkeit der verbalen Erklärung im Test zu erhöhen, werden Preistests häufig nach dem Muster eines Verkaufstests durch­geführt, bei dem die Auskunftspersonen glauben, dass sie das Testprodukt tatsächlich kaufen müssen und erst im Anschluss an den Test infor­miert werden, dass es sich um ein Experiment handelt.
Neben den Verfahren zur Ermittlung der Vorstel­lungen über die angemessene Preishöhe werden vielfach auch Preistests mit festen Preisvorgaben durchgeführt, mit deren Hilfe die Konsumenten­reaktionen auf unterschiedliche Preislagen unter­sucht werden. Bei der Durchführung derartiger Tests empfiehlt sich die Verwendung einer ex­perimentellen Anlage insbesondere in Form einer gegabelten Befragung, und im Normalfall nicht der Einsatz direkter Fragen.
- Riffaulttest

Vorhergehender Fachbegriff: Preissystem | Nächster Fachbegriff: Preistests



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Computer Aided Selling (CAS) | langfristiges Gleichgewicht | Teilzahlungs-Anleihe

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon