Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Umschuldung

Änderung der Struktur der Passiva der Bilanz. I. d. R. werden kurzfristige Verbindlichkeiten durch langfristiges -. Fremdkapital ersetzt.

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Bei Zahlungsproblemen eines Schuldners kann die Tilgungsfrist zu einem niederen Zinssatz verlängert werden um den Rückzahlungsdruck zu mildern und mehr Spielraum zur wirtschaftlichen Gesundung zu gewinnen. Banken wenden das Verfahren bei Privatschuldern, bei Unternehmen (um eine Insolvenz abzuwenden) und bei Staaten, insbesondere bei hochverschuldeten Entwicklungsländern an. (Schuldenkrise).

1. Auch: Umfinanzierung, Konsolidierung, Fundierung. Durch geeignete Finanzierungsmassnahmen von Unternehmen erfolgende Ablösung kurzfristigen Fremdkapitals durch langfristiges, auch von Fremd- durch Eigenkapital (meist Beteiligungskapital). 2. Umschuldung beim Verbraucherkredit. 3. Umschuldung von Länderkrediten. 4. Restrukturierung.

Sanierungsmassnahmen

Darunter versteht man die Umschuldung von kurzfristigen Krediten in längerfristige Darlehen. Dieses kann beim gleichen Kreditinstitut geschehen oder auch durch Wechsel des Kreditinstitutes.
Die Umschuldung war von besonderer Bedeutung bei Überwindung der Schuldenkrise der Entwicklungs- und Schwellenländer. Durch Verlängerung der Laufzeiten der Kredite wurde der »Verzugsfall« (Default) vermieden und (in Zeiten inverser Zinsstruktur) der Zinsaufwand reduziert.

Vorhergehender Fachbegriff: Umschließungen | Nächster Fachbegriff: Umschulung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Informationsprozess | Sofortabzug | Quote der Nicht-Wiederkäufer

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon