Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Weltbankgruppe

besteht aus den vier rechtlich selbständigen Finanzierungsinstitutionen Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (Weltbank), Internationale Entwicklungsorganisation (IDA), Internationale Finanz-Korporation (IFC) und Multilaterale Investitionsgarantie-Agentur (MIGA). Die organisatorisch eng verflochtenen Institutionen werden von einem gemeinsamen Präsidenten geleitet und haben ihren Sitz in Washington D.C. Zudem unterhält die Gruppe 87 Geschäftsstellen in 84 Staaten und Gebieten. Die Schwestergesellschaften verfolgen das gemeinsame Ziel, durch Vergabe von Finanzmitteln und Beratungstätigkeit die wirtschaftliche Entwicklung in ihren ärmeren Mitgliedstaaten zu fördern und die Armut in der Welt zu bekämpfen. Dabei unterscheiden sie sich in ihren spezifischen Aufgaben durch die Art der Mittelbereitstellung und Refinanzierung. Das 1966 gegründete Internationale Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID) st als unabhängige Organisation der Weltbankgruppe angeschlossen.

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: >Weltbank

Zur Erhöhung der Ausleihungsflexibilität wurden in späteren Jahren nach der Weltbankgründung die International Finance Corporation (IFC) und die International Development Association (IDA) gegründet, die mit der Weltbank zusammen die Weltbankgruppe bilden.

umfaßt fünf internationale Organisationen (im folgenden deren Akronym; Gründungsjahr; Zweck; Mitgliedstaaten 1998):
1.  Weltbank (IBRD; 1944; Kredite und nichtfinanzielle Hilfen für Entwicklungsund Transformationsländer zu marktnahen Konditionen; 181);
2.  Internationale Entwicklungsorganisation (IDA; 1960; Kredite mit Zuschuß-element an ärmste Entwicklungsländer; 160);
3.  Internationale Finanz-Corporation (IFC; 1956; Förderung privater Investitionen in Entwicklungsländern sowie technische und organisatorische Unterstützung; 174);
4. Multilaterale Investitions-GarantieAgentur (MIGA; 1988; Förderung privater Investitionen in Entwicklungsländern durch Bürgschaften und Versicherungen; 145);
5. Internationales Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (International Centre for Settlement of Investment Disputes ICSID; 1966; Schlichtung bei Streitigkeiten zwischen Regierungen und ausländischen Investoren; 129).

Bez. fir den engen Verbund folgender fünf internationaler Institutionen im System der Vereinten Nationen: der Weltbank (IBRD) und ihrer Tochterorganisationen, Internationale Entwicklungsorganisation (IDA), Internationale Finanz-Corporation (IFC), Multilaterale Investitions-Garantie Agentur (MIGA) und Internationales Zentrum zur Beilegung von Investitionsstreitigkeiten (ICSID). Gemeinsame Aufgabe der rechtlich selbstständigen multilateralen Finanzierungsinstitutionen der IBRD ist die Förderung des wirtschaftlichen und sozialen Fortschritts der weniger entwickelten Mitgliedstaaten; durch Finanzhilfen, Beratung und technische Hilfe sowie als Katalysator für die Unterstützung durch Dritte. http://www.wbg.org

Vorhergehender Fachbegriff: Weltbank | Nächster Fachbegriff: Weltbevölkerung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : autoritäre Konfliktregelung | Abgangsfunktion | Nachdeckungspflicht

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon