Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Value-Spread-Formel

Berechnungsformel für den   Residualgewinn (RG) einer Periode. Im Entity Ansatz wird der Residu-algewinn als relative Kennzahl berechnet als Produkt aus der Differenz zwischen Gesamtkapitalrendite r und dem gewichteten Kapitalkostensatz (Weighted Average Cost of Capital, WACC) und dem Inves-tierten Kapital (Net Operating Assets, NOA): Residualgewinn = (r — WACC) • NOA Dabei entspricht r der Rendite auf das Investierte Kapital und errechnet sich als Quotient aus  Net Operating Profit after Tax (NOPAT) und Net Operating Assets (NOA). Im Rahmen von Ansätzen des Value Based Managements werden in der Regel Anpassungen (Conversions) externer Rechnungsle­gungsvorschriften bei der Ermittlung des Investierten Kapitals (NOA) und des der Gesamtkapitalrendi­te r zugrundeliegenden Gewinns vorgenommen. Als alternative Berechnungsformel im Sinne einer ab­soluten Kennzahl erweist sich — bei konsistenter Ermittlung der Berechnungsbestandteile — die Capital­Charge-Formel. Bei Verwendung der Value-Spread-Formel ist zu beachten, dass eine Aussage über die absolute Höhe der Wertschaffung nicht möglich ist, da keine Verbindung zum Investierten Kapital her­gestellt wird.

Vorhergehender Fachbegriff: Value-Based Management | Nächster Fachbegriff: Values and life-styles



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Tertiärbedarf | Bottom-up-Planung | Rücklage für eigene Anteile

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon