Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

cost-push-inflation

Siehe auch: Inflation

Kostendruck

(= Kosteninflation) durch Erhöhung der Produktionskosten verursachte - Inflation. Ein Anstieg der Nominallöhne läßt die         gesamtwirtschaftliche Angebotskurve nach oben wandern. Verschiebt sich die gesamtwirtschaftliche Nachfragekurve aufgrund des Einkommenseffekts der Lohnerhöhungen und Maßnahmen der staatlichen Wirtschaftspolitik zur Sicherung der Vollbeschäftigung im gleichen Ausmaß, kommt es zu einem proportionalen Anstieg des Preisniveaus. Bei andauerndem Verteilungskampf um das • Sozialprodukt zwischen Gewerkschaften und Unternehmern kann sich eine Lohn-Preis-Spirale bzw. Preis-Lohn-Spirale entwickeln. Wiederkehrende Erhöhungen der indirekten Steuern (-+ Steuerklassifikation) oder anhaltende Preissteigerungen für Importgüter (internationaler Preiszusammenhang) können ebenfalls durch Aufwärtsverschiebung der gesamtwirtschaftlichen Angebotskurve in einer Inflation münden. Häufig wird die unabhängig von den Marktbedingungen erfolgende Preisfestsetzung durch Unternehmen und Staat (administrierte Preise) als Kostendruck-Inflation bezeichnet, es sollte jedoch in diesem Fall genauer von Kosten- und Gewinn-Druck gesprochen werden (- markup inflation). Die cost-push inflation entsteht in diesem Fall durch Ausnutzung von Marktmacht seitens der Gewerkschaften und der Unternehmen (sellers\' inflation).

Vorhergehender Fachbegriff: Cost-plus-System | Nächster Fachbegriff: cost-volume-profit analysis



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Regalplatzwettbewerb | Consumer Catering | Minimalprinzip

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon