Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Eignungsprofil

liefert Hinweise auf die Eignung eines Mitarbeiters bzw. einer Mitarbeiterin für einen bestimmten Arbeitsplatz. Es vergleicht die arbeitsplatzspezifischen Anforderungen (Anforderungsprofil) mit den vorhandenen Qualifikationen der Personen (Qualifikationsprofil). Das Anforderungsprofil des Arbeitsplatzes wird aus der Art und Höhe der an einem Arbeitsplatz vorhandenen Anforderungen erstellt. Es basiert auf Stellen- bzw. Arbeitsbeschreibungen sowie der Arbeitsanalyse und -bewertung. Diese wird mit Hilfe unterschiedlicher Methoden (summarisch, analytisch) durchgeführt und kennt unterschiedliche Kategorien. Das Genfer Schema z.B. stellt auf geistiges Können, Verantwortung, körperliche Anforderungen und Arbeitsbedingungen ab. Mit dem Qualifikationsprofil wird versucht, die bei einem Mitarbeiter bzw. einer Mitarbeiterin vorhandenen Qualifikationen abzubilden. Qualifikationen sind die menschliehen Eigenschaften, die zur Erfüllung der technisch-fachlichen Erfordernisse des Arbeitsprozesses notwendig sind. Verschiedene Arten von Qualifikationen wie fachliche, ausserfachliche, soziale oder Schlüsselqualifikationen lassen sich unterscheiden. Im Qualifikationsprofil werden diese Eigenschaften zusammengefasst und in ihrer Ausprägung bewertet. Das Eignungsprofil spielt insb. bei Entscheidungen im Bereich der Personalauswahl, des Personaleinsatzes und der Karriereplanung eine Rolle.               

Vorhergehender Fachbegriff: Eignungskurve | Nächster Fachbegriff: Eignungstest



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Zirkulationsmarkt | Verhaltensweise | Betriebsberatung

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon