Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Satzergänzungstest

projektives Testverfahren innerhalb der —Motivforschung, das mit dem Wortassoziationstest eng verwandt ist. Der Testperson werden hierbei entweder unvollständige Sätze vorgelegt, die sie zu vervollständigen hat, z. B. Die Beratung in Geschäft X ist .. . Immer, wenn ich das Geschäft des Y betrete, ... Die Produkte A und B kaufe ich .. oder Fragen mit nicht vorgegebenen Antwortmöglichkeiten gestellt. Dies geschieht mit Hilfe der sog. Ballonfrage (in Anlehnung an "Comic strips"), d. h. in einer Abbildung mit i. d. R. zwei beteiligten Personen fragt eine Person die andere, wobei die Sprechblase der Antwort erteilenden Person frei bleibt und Satzergänzungstest Satzergänzungstest von der Testperson auszufüllen ist (Rosenzweig-Test). Angewandt wird der Satzergänzungstest häufig bei der Erforschung von Meinungen, insb. beim Bemühen um Aufdeckung von Vorurteilen. Da er sowohl in der Entwicklung als auch in der Durchführung sehr einfach ist, setzt man ihn relativ häufig in der Motiv- und nicht zuletzt auch in der Einstellungsforschung ein.                                                                      Literatur: Hüttner, M., Grundzüge der Marktforschung, 4. Aufl., Wiesbaden 1989, S. 60. Wiswede, G., Motivation und Verbraucherverhalten, München, Basel 1965, S. 322 ff.

im Rahmen der Motivforschung ange­wendete projektive Befragungsverfahren, die auf dem Prinzip der Assoziation beruhen. Der Auskunftsperson werden mit dem zu untersuchenden Obj ekt inhaltlich verbunde­ne Teilsätze vorgelegt, die sie spontan, also unter Zeitdruck, zu vervollständigen hat. Durch diese Art der indirekten Befragung sollen Aussagen über Vorstellungen, Mei­nungen oder Einstellungen zum Untersu­chungsgegenstand gewonnen werden, die bei einer direkten Befragung z.B. aufgrund von Antworttendenzen in Richtung sozialer Erwünschtheit oder aufgrund einer stärke­ren kognitiven Kontrolle der Antworten nicht verbalisiert werden. (Markttests)

Vorhergehender Fachbegriff: Satz | Nächster Fachbegriff: Satzergänzungstests



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Energieversorgungsunternehmen | Step Down Issue | PROPOSAS

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon