Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Synchronisation

Bei der Synchronisation von Produktion und Absatz gleicht sich die Produktion den Absatzschwankungen an, ohne daß zwischen Produktion und Absatz eine besondere Lagerung mit Ausnahme des eisernen Bestandes oder Sicherheitsbestandes zwischengeschaltet ist. Bei der Synchronisation ergeben sich, graphisch gesehen, zwei übereinstimmende Kurven, die um die durchschnittliche Produktions- und Lagerdauer verschoben sind.

Der Vorteil der Synchronisation besteht darin, daß nur geringe Zins- und Lagerkosten für die Lagerhaltung eines Fertigproduktbestandes anfallen, da praktisch kein Absatzlager besteht. Dieser Vorteil muß mit dem Nachteil, daß relative hohe Fertigungsstückkosten entstehen, abgewogen werden. Da bei der Synchronisation die Produktionskapazität so bemessen sein muß, daß sie dem Absatz in der nachfragestarken Zeit entspricht, treten in den nachfrageschwachen Zeiten nicht genutzte Kapazitäten und damit Leerkosten ( fixe Kosten) auf. Diese ungleichmäßige Beschäftigung im Zeitablauf führt zu entsprechend hohen Stückkosten der Fertigung (Stückkosten). Gegensatz: Eskalation, Emanzipation

Vorhergehender Fachbegriff: synchrone Kommunikation | Nächster Fachbegriff: Synchronisation von Produktion und Absatz



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Nachfrageanalyse | Bayern-Vertrag | As-is-Clause

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon