Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Produktion, Formen

Eine Vielzahl von Ausprägungen lassen sich im Hinblick auf die Produkte und die Produktion unterscheiden. In einer umfassenden Übersicht haben Blohm u.A. eine Systematisierung vorgenommen, bei der die gewählten Kriterien drei Klassen zugeordnet sind (vgl. die modifizierte Abbildung unten):
Produktion, Formen Produkteigenschaften nehmen auf die Spezifika der hergestellten Güter Bezug, wobei insbesondere die Differenzierung zwischen materiellen und immateriellen Produkten (z. B. Dienstleistungen) wesentlich ist; Programmeigenschaften beziehen sich auf das Produktionsprogramm und beinhalten auch unter­schiedliche Fertigungstypen (Fertigungsverfahren); die eigentlichen Produktionsverfahren sind schliesslich angesprochen im Rahmen der Produktionsstruktur, wenn neben den Organisationstypen der Fertigung Kriterien wie beispielsweise der Automatisierungsgrad, die Kontinuität des Materialflusses oder die Variierbarkeit der Bearbeitungsfolge aufgeführt werden. Eine Einteilung nach technischen Kriterien ist in der Abbildung allerdings nicht explizit vorgenommen worden. In diesem Zusammenhang liessen sich nach der DIN 8580 Bearbeitungsformen wie Umformen, Trennen, Beschichten u.Ä. nennen. Siehe auch   Produktionsmanagement sowie   Produktionsplanung und -steuerung, jeweils mit Lite­raturhinweisen.

Literatur: Blohm, H.; Beer, T.; Seidenberg, U.; Silber, H.: Produktionswirtschaft, 3. Aufl., Herne, Berlin 1997, S. 243.

Vorhergehender Fachbegriff: Produktion | Nächster Fachbegriff: Produktions- und Importabgaben



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : demand-shift-inflation | Nährwertkennzeichnung | Bankkonto

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon