Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Fertigungstypen

ergeben sich aus der Unterteilung der Fertigungsverfahren nach dem Kriterium der Wiederholungshäufigkeit des Fertigungsvorgangs. Man unterscheidet deshalb: Einzelfertigung, Mehrfachfertigung. Siehe auch Fertigungsorganisation, Fertigung.

Fertigungstypen, Fertigungsverfahren (Produktionstypen, Produktionsverfahren) orientieren sich an der Erzeugnismenge sowie an Besonderheiten des jeweiligen Produktionsprozesses.

Beispiel:
Für die Praxis sind folgende Fertigungstypen bzw. Fertigungsverfahrenwichtig:

Einzelfertigung = Herstellung einer einzelnen Mengeneinheit

Serienfertigung = Herstellung einer größeren Menge gleicher Erzeugnisse (Pkw-Produktion)

Sortenfertigung = Herstellung verwandter Produkte aus gleiichen oder ähnlichen Grundstoffen (Biersorten, Zigarettensorten)

Partiefertigung = Sonderform der Sortenfertigung, bei der eine begrenzte Einsatzmenge eines Werkstoffs bearbeitet wird (Tee aus Assam, Preiselbeeren aus Lappland, Holz aus Polen, Felle aus Alaska), die eine geschlossene qualitätsmäßige Einheit darstellt.

Chargenfertigung = Herstellung einer größeren Erzeugnismenge, begrenzt durch das Fassungsvermögen eines Betriebsmittels (Hochofen, Schmelzofen, Weinfaß)

Massenfertigung = Herstellung einer größeren Stückzahl einheitlicher Produkte

Die Fertigungstypen stehen in einem engen Zusammenhang mit der Organisation der Fertigung. Dabei sind die Fertigungstypen   Massenfertigung,  Sortenfertigung und Grossserienfertigung dem Organisationstyp   Fliessfertigung und hier vor allem der Fliessfertigung mit Zeitzwang, der   Fliessbandfertigung, zuzuordnen. Die Einzelfertigung und die Kleinserienfertigung sind eher als   Werkstattfer­tigung, Werkbankfertigung oder  Baustellenfertigung organisiert, wobei für Teile der Serienferti­gung auch Ausprägungen der   Gruppenfertigung gewählt werden können. Siehe auch   Fertigungsverfahren und   Produktion, Formen.

andere Bezeichnung für Fertigungsverfahren, Produktionstypen, Produktionsverfahren. Unterscheidungsmerkmale sind Erzeugnismengen oder Besonderheiten des jeweiligen Produktionsprozesses. Die folgenden Formen werden unterschieden: Einzelfertigung, Serienfertigung, Sortenfertigung, Partiefertigung, Chargenfertigung, Massenfertigung. Siehe hierzu auch fertigungstechnische Verfahren.

Vorhergehender Fachbegriff: Fertigungstyp | Nächster Fachbegriff: Fertigungstypen, Fertigungsverfahren



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken




   
 
 

   Weitere Begriffe : Vorsteuer | Zeitgerüst der Lohnkosten | Konsumgüter-Leasing

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon