Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Arbeitswert

Der Arbeitswert ist bei der Arbeitsbewertung ein Maß zur Bestimmung der Arbeitsschwierigkeit. Der Arbeitswert ist das Maß für die Gesamtheit der Anforderungen, die die Ausführung einer Arbeit an einem bestimmten Arbeitsplatz an den Arbeitnehmer bei Normalleistung stellt.

In der sozialistischen Wirtschaftslehre: Die Wertgröße wird durch die für die Produktion der Waren gesellschaftlich notwendige Arbeit bestimmt und im Wert der Ware widerspiegelt sich das gesellschaftliche Verhältnis der Produzenten.

Die Arbeitswerttheorie ist eine zentrale Aussage von Karl Marx in seiner Kapitalismusanalyse und -kritik. Sie gibt Antwort auf die Frage, wodurch in einer auf Warenaustausch beruhenden Wirtschaft der Wert der Waren und ihre Preise, der in Geld ausgedrückte Tauschwert, bestimmt werden. Sie wurde zu einem wesentlichen Teil bereits von der klassischen politischen Ökonomie entwickelt (W. Petty, Arbeitswert Smith und D. Ricardo). Sie erkannte in der Arbeit die wertbildende Substanz der Waren und im Preis die Erscheinungsform des Wertes. Der Wert der Waren stellt kristallisierte menschliche Arbeit dar (abstrakte Arbeit). Ihre Wertgröße ist definiert durch die für die Produktion einer Ware gesellschaftlich notwendige Arbeit. Ihre Wertgröße kommt in den Marktpreisen dadurch zum Ausdruck, dass diese um die Wertgröße pendeln.

Die Arbeitswerttheorie ist auch ein zentraler Kritikpunkt an der Kritik der politischen Ökonomie von Karl Marx (z.B. Grenznutzentheorie, Markt, Angebot und Nachfrage als Grundlage der Preisbildung, Probleme der Werttransformation).

>Angebot und Nachfrage, >Arbeit, >Arbeit abstrakte, >Arbeit, Doppelcharakter der, >Arbeit, gesellschaftlich notwendige, >Arbeitskraft, >Arbeitskraft, Reproduktion der, >Arbeitswert, >Grenznutzentheorie, >Kapital, >Marktwirtschaft, >Mehrwert, >Wert, >Wert relativer, >Wert-Preis-Beziehung, >Wertbestandteile, >Wertbildungsprozeß, >Wertform, >Wertgesetz, >Wertgröße der Ware, >Wertkategorie, >Wertübertragung

Arbeitsbewertung

Vorhergehender Fachbegriff: Arbeitsweltgestaltung | Nächster Fachbegriff: Arbeitswertlehre



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Kostenstellenkosten | Alltagstheorie | offenes Oligopol

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon