Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Kostenplatzrechnung

Siehe Platzkostenrechnung

Die Kostenplatzrechnung oder Platzkostenrechnung hat ihren Ursprung in einer verfeinerten Einteilung von Kostenstellen nach einzelnen Kostenplätzen, wie Ar beitsplätze oder einzelne Aggregate. Sie kann daher als Kostenstellen oder Kostenträgerrechnung mit einer tiefer gegliederten Kostenstellen struktur gekennzeichnet werden. Ih re besondere Bedeutung resultiert je doch aus folgenden möglichen Aus prägungen einer Kostenplatzrechnung Um eine dem Verursachungsprinzip besser entspre chende Gemeinkostenzurechnung auf Absatzprodukte vornehmen zu können, unterteilt man die Kosten stellen in einzelne Kostenplätze, für die spezielle Zuschlagsätze der Ge meinkostenzurechnung verwendet werden. Als Beispiel für eine der Arti ge Kostenplatzrechnung ist die sogenannte Maschinenstundensatzkalkulation (Zu schlagskalkulation) anzuführen, bei der Gemeinkosten mit Hilfe von spezifischen Maschinenstundensätzen einer Kostenstelle verrechnet werden. Weiterhin ist eine Kostenplatzrechnung denk bar, die für Zwecke der » Planko stenrechnung von einer Unterteilung in Kostenplätze ausgeht, jedoch für die Kontrolle allein an den Kosten der Kostenstellen selbst anknüpft. Bei diesem Vorschlag bralichen die für eine Kontrolle erforderlichen + Istkosten lediglich je Stelle erfaßt zu werden, wodurch sich in der Regel die Verwaltungskosten einer Istko stenrechnung senken lassen. Durch diese Vorgehensweise wird die Identi tät von Planungs- und Kontrollbe reich aufgegeben. Tritt der Kosten platz als Planungseinheit, aber nur die Kostenstelle als Kontrolleinheit auf, so ist eine wirksame Wirtschaft lichkeitskontrolle der einzelnen Ko stenplätze nicht mehr gewährleistet. Bei Identität von Planungs- und Kon trollbereich gehen sowohl die Istko stenals auch die Plankostenrechnun gen von einer in gleiche Kostenplätze unterteilten Kostenstellenstruktur aus. In diesem Fall ist die Kostenplatzrechnung ein inte grierter Bestandteil der Kosten rechnung.

Platzkostenrechnung

Vorhergehender Fachbegriff: Kostenplatz | Nächster Fachbegriff: Kostenpläne der Leitungskostenstelle



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Länderrating | vollständige Delegation | IT

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon