Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Werbeakzeptanz

bezeichnet den Grad an genereller Unter­stützung, die die Werbung von Seiten der Verbraucher und der allgemeinen Öffent­lichkeiterfährt. Kontinuierlich werden durch verschiedene empirische Studien Kenntnisse, Erwartun­gen und Einstellungen der Verbraucher zur Werbung ermittelt. Sie belegen mit hoher Übereinstimmung, dass eine stabile Mehrheit der Bevölkerung eine positive bis neutrale Einstellung zur Werbung hat. Derzeit sehen ca. zwei Drittel der erwachsenen Bundesbür­ger Werbung als positiv und nützlich an. Der breiten Akzeptanz, die die Werbung ge­nerell als wesentliches Element der Markt­wirtschaft findet, steht allerdings eine teil­weise massive Kritik von Verbrauchern, Verbraucherorganisationen, Parteien und Medien an speziellen Werbeformen gegen­über (Werbekritik). In jüngster Zeit wird der Werbung v.a. vorgeworfen, sie stelle Frauen in herabwürdigender Weise dar, för­dere ökologisch unverträgliches Konsum­verhalten, sei mitverantwortlich für den gesundheitsschädlichen Konsum von Ziga­retten, Medikamenten oder alkoholischen Getränken und für die kulturelle Verarmung kommerzialisierter Fernseh- und Hörfunk- programme. Die Werbewirtschaft hat solche Vorwürfe als Indizien mangelnder öffentli­cher Werbeakzeptanz ernstzunehmen, weil mit ihnen gesellschaftliche Problembereiche benannt werden und sie im Fall einer ver­stärkten öffentlichen Beachtung als Grund­lage für die Forderung nach weiteren Maß­nahmen zur Werberegulierungdienen.

Vorhergehender Fachbegriff: Werbeagentur | Nächster Fachbegriff: Werbeanalyse



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Vergleichsstatus | Marktentnahme | Realkapital

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon