Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Wohnungspolitik

Inbegriff aller staatlichen Massnahmen im Bereich der —Wohnungswirtschaft. Wohnungspolitik bezieht sich auf die wohnliche Unterbringung der Bevölkerung, umschliesst also die Erhaltung, Bewirtschaftung und richtige Verteilung des vorhandenen Wohnungsbestandes (Wohnungsbestandspolitik) sowie die Schaffung neuer Wohnungen (—Wohnungsbaupolitik). Aus dieser Definition lassen sich Zusammenhänge zwischen der Wohnungspolitik und folgenden Feldern der allgemeinen Wirtschaftspolitik gewinnen: (1)   Wohnungspolitik als Sozialpolitik: Schaffung und Gewährleistung eines quantitativ und qualitativ hinreichenden Wohnungsbestandes. (2)   Wohnungsbau und Konjunkturpolitik: Die Betonung des konjunkturpolitischen Stellenwertes ergibt sich aus der Tatsache, dass der —Wohnungsbau die höchste Multiplikatorwirkung aller Wirtschaftszweige aufweist. (3)   Wohnungspolitik als Vermögenspolitik.. Möglichkeit zur Beteiligung breiter Bevölkerungsschichten am Kapitalstock der Volkswirtschaft aufgrund der direkten Beziehung zwischen dem Gut Wohnung und dem nutzenden Haushalt. (4)   Wohnungspolitik als regionale Strukturpolitik: Möglichkeit des räumlich gezielten Mitteleinsatzes aufgrund der Standortgebundenheit des Gutes Wohnung (Städtebaupolitik, Raumordnungspolitik). (5)   Wohnungspolitik als sektorale Strukturpolitik: Einflussnahme auf die Leistungsabgabe des Sektors "Wohnungsvermietung" und auf die Selbstversorgung der privaten Haushalte mit Wohneigentum durch Eingriffe bei der —Mietpreisbildung und durch entspr. Ausgestaltung der Instrumente der Wohnungspolitik.    Literatur: Degner, J., Wohnungsbau, in: HdWW, Bd. 9, Stuttgart u. a. 1981, S. 502 ff. Füllenkemper, H., Wirkungsanalyse der Wohnungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland, Beiträge zum Siedlungs- und Wohnungswesen und zur Raumplanung, Bd. 78, Münster 1982. Peters, K.-H., Wohnungspolitik am Scheideweg: Wohnungswesen, Wohnungswirtschaft, Wohnungspolitik, Volkswirtschaftliche Schriften, Heft 343, Berlin 1984.

Vorhergehender Fachbegriff: Wohnungsmodernisierung | Nächster Fachbegriff: Wohnungsstandard



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Book Runner | Overnight CD's | Erwerbssteuer

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon