Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung

(BMA).
1. Dienstsitz: Berlin;
2. Dienstsitz: Bonn. Die Vielzahl der Politikfelder des BMA können nach zwei großen Bereiche gegliedert werden: (1) Arbeit und (2) Soziale Sicherheit. Zu (1) zählen die Arbeitsmarktpolitik und die Arbeitsförderung: Arbeitslosenversicherung, Arbeitsvermittlung, Berufsberatung, Förderung der beruflichen Bildung, alle sonstigen mit dem Arbeitsmarktförderungsgesetz zusammenhängenden Fragen. Dazu gehört auch die Beschäftigung und soziale Integration von Ausländern. Ferner das Arbeitsrecht und der Arbeitsschutz: Arbeitsvertragsrecht, kollektives Arbeitsrecht (einschl. Betriebsverfassung und Mitbestimmung), Tarifwesen, Arbeitsgerichtsbarkeit, technischer Arbeitsschutz, Arbeitsmedizin, Arbeitszeitfragen, Jugendarbeitsschutz sowie die Humanisierung des Arbeitslebens. Zu (2) zählen die Sozialversicherung (gesetzl. Rentenversicherung, einschl. Alterssicherung der Landwirte, Handwerker und freien Berufe, gesetzl. Unfallversicherung, Fragen der Sozialversicherung, die Selbstverwaltung, das Verfahrensrecht und die Sozialgerichtsbarkeit) sowie das Sozialgesetzbuch. Ferner die Aufgabenfelder der medizinischen und beruflichen Rehabilitation, die Förderung entsprechender Einrichtungen, die Behindertenpolitik, das Schwerbehindertenrecht sowie die Kriegs- und Wehrdienstopferversorgung. Das BMA wirkt auch bei der Gestaltung und Umsetzung der europäischen und internationalen Sozialpolitik mit; im Rahmen der EU, der Internationalen Arbeitsorganisation, des Europarats und der OECD. Es fördert die Bundesanstalt für Arbeit bei deren Auftrag, die MOE-Länder beim Aufbau und der Reform der dortigen Arbeitsverwaltungen zu beraten. Mit der Konzeption von Modellarbeitsämtern wurde 1992 in Russland begonnen. Ein Handbuch über die Arbeitsabläufe im Arbeitsamt wurde in allen russischen Beschäftigungszentren verbindlich eingeführt. http://www.bma.de

Vorhergehender Fachbegriff: Bundesministerium des Inneren | Nächster Fachbegriff: Bundesministerium für Bildung und Forschung



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : interne Erfolgsrechnung | Captive Fond | Misfit-Analyse

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2015 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon