Empfehlungen
A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
  Home Top 10 Fachbereiche News Hilfe & FAQ
 

Versicherungsunternehmen, Prüfung der

Versicherungs-Unternehmen stehen unter staatlicher Aufsicht. Diese wird vom Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen (BAV) und den Aufsichtsbehörden der Länder ausgeübt. Zur staatlichen Aufsicht gehörtauch die Prüfung der Versicherungs Unternehmen in deren Geschäftsräumen. Solche örtlichen Prüfungen sindregelmäßig alle fünf Jahre vorzunehmen. Den Prüfern des BAV sind alleAuskünfte zu erteilen und auf Verlangen alle Bücher, Belege und Schriften, die für die Beurteilung des Geschäftsbetriebes und der Vermögenslage bedeutsam sind, vorzulegen. DiePrüfung erstreckt sich auf den gesamten Geschäftsbetrieb.
Gegenstand derPrüfung sind insbes. die Aufgabender satzungsgemäßen Organe, dieAußenorganisation (Werbung, Anbahnung und Abschluß von Versicherungsverträgen), die Innenorganisation (Vertragsannahme, Bestandsverwaltung, Schadenbearbeitung), dieEinhaltung des Geschäftsplans (der Allgemeinen Versicherungsbedingungen und Tarife), die Vermögensanlagen (deren Sicherheit, Mischung und Streuung, Rentabilität und die Liquidität), die Rechnungslegung (vollständige und zutreffende Erfassungder Geschäftsvorfälle, richtige Bewertung), die Kostenlage, die Kostenverteilung auf die einzelnen Versicherungszweige und die Rückversicherungsbeziehungen. In die Prüfung können auch selbständige Agenten und Makler, die fürdas Versicherungs Unternehmen tätigsind, einbezogen werden. Diese haben in gleicher Weise Auskunft zu geben und alle verlangten Unterlagenvorzulegen.

Vorhergehender Fachbegriff: Versicherungsunternehmen | Nächster Fachbegriff: Versicherungsverbände



  Diesen Artikel der Redaktion als fehlerhaft melden & zur Bearbeitung vormerken

   
 
 

   Weitere Begriffe : Werbewirkungskontrolle | Unternehmensberater-Marketing | Cournotsche Menge

   Praxisnahe Definitionen

Nutzen Sie die jeweilige Begriffserklärung bei Ihrer täglichen Arbeit. Jede Definition ist wesentlich umfangreicher angelegt als in einem gewöhnlichen Glossar.

  Marketing

  Definition

  Konditionenpolitik

   Fachbegriffe der Volkswirtschaft

Die Volkswirtschaftslehre stellt einen Grossteil der Fachtermini vor, die Sie in diesem Lexikon finden werden. Viele Begriffe aus der Finanzwelt stehen im Schnittbereich von Betriebswirtschafts- und Volkswirtschaftslehre.

  Investitionsrechnungen

  Marktversagen

  Umsatzsteuer

   Beliebte Artikel

Bestimmte Erklärungen und Begriffsdefinitionen erfreuen sich bei unseren Lesern ganz besonderer Beliebtheit. Diese werden mehrmals pro Jahr aktualisiert.

  Cash Flow

  Bausparen

  Fremdwährungskonto


     © 2017 Wirtschaftslexikon24.com       All rights reserved.      Home  |  Datenschutzbestimmungen  |  Impressum  |  Rechtliche Hinweise
Aktuelles Wirtschaftslexikon